Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Newsletter zur Corona-Krise III
Liebe Mitglieder,
Liebe Leserinnen und Leser,


Das Coronavirus verändert unser derzeitiges Leben, es beeinträchtigt, gefährdet Existenzen und stellt uns alle vor enorme Herausforderungen. Davon betroffen sind alle Lebensbereiche – Bildung, Freizeit, Arbeit, und ganz besonders auch die Wirtschaft.

Hiermit informieren wir Sie, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit erheben zu wollen, über Hilfsangebote, Serviceleistungen und Initiativen in Zeiten von Corona.

Besuchen Sie in diesem Zusammenhang gerne auch unsere Homepage und unsere Facebook-Seite. Dort sammeln und aktualisieren wir alle Hilfsangebote, Serviceleistungen etc. und bemühen uns, Ihnen eine aktuelle Übersicht zu geben.


Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie, Freunden, Kollegen und Mitarbeitern das Beste in dieser herausfordernden Situation, und vor allem Gesundheit!

Ihr Klaus Stieringer und Team
Stadtmarketing Bamberg e. V.

Inhalt

Erreichbarkeit des Stadtmarketings Bamberg

Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen durch das Coronavirus und der damit verbundenen Kurzarbeit beim Stadtmarketing Bamberg haben wir bis Ende Mai an folgenden Tagen Sonderöffnungszeiten von jeweils 09:00 bis 12:00 Uhr festgelegt:

Montag, 04. Mai & Donnerstag, 07. Mai            

Montag, 11. Mai & Donnerstag, 14. Mai            

Montag, 18. Mai & Mittwoch, 20. Mai              

Montag, 25. Mai & Donnerstag, 28. Mai             

An den oben genannten Öffnungszeiten können Sie u.a. Ihre eingereichten CITY SCHEXS bei uns in der Geschäftsstelle (Obere Königstraße 1, 96052 Bamberg) abgeben/verrechnen bzw. CITY SCHEXS erwerben.

In dringenden Fällen und für weitere Fragen dürfen Sie uns gerne eine E-Mail an info@stadtmarketing-bamberg.de schreiben. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!     

Wir sind wieder da!

Welche Geschäfte und Unternehmen haben ab dem 27. April wieder geöffnet?
Eine Übersicht aktueller Einkaufsmöglichkeiten während der Corona-Krise finden Sie auf unserer Homepage unter mybamberg.de!

Wir wünschen allen Geschäften eine erfolgreiche Öffnung und bleiben Sie gesund!

Pressemitteilung: Bamberg Zaubert und Tucher Blues- & Jazzfestival abgesagt

Verschiebung der Großveranstaltungen nicht möglich

(Bamberg, 24.04.2020)

Europas größtes eintrittsfreies Open-Air Blues- & Jazzfestival wird, genauso wie das Internationale Straßen- und Varietèfestival „Bamberg Zaubert“, abgesagt. Mit insgesamt rund 400.000 Besuchern, gehören die erfolgreichen Festivals zu den größten Kulturveranstaltungen im Freistaat Bayern.

Nach langer und intensiver Beratung, hat der veranstaltende Stadtmarketing Verein Bamberg heute die Absage der Großveranstaltungen beschlossen. „Nach reiflicher Überlegung sowie nach Rücksprache mit der Stadt Bamberg, sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass eine Verlegung der beliebten Veranstaltungen keinen Sinn macht“, so Stadtmarketing Geschäftsführer Klaus Stieringer. „Bis zum heutigen Tag wurde intensiv über mögliche Alternativen mit der Stadt, Sponsoren und Künstlern diskutiert“, so Klaus Stieringer. Mit der Entscheidung der Bundesregierung sowie der Landesregierung Bayern alle Großveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie bis zum 31. August 2020 abzusagen, wäre nur noch die Verschiebung der Festivals in Frage gekommen. „Zum jetzigen Zeitpunkt müssen wir leider davon ausgehen, dass in diesem Jahr gar keine Großveranstaltungen mehr möglich sein werden“, so Klaus Stieringer. „Damit steht das gesamte Organisationsteam vor einer Situation, die es in 22 Jahren noch nicht erlebt haben. Das gesamtes Stadtmarketing Team hat in den letzten Monaten intensiv an den Festivals gearbeitet. Umso mehr sind wir alle enttäuscht, dass wir in diesem Jahr keine Veranstaltungen mit unseren Besuchern feiern dürfen“, so Stadtmarketing Vorstand Andreas Jakob.

Vor dem Hintergrund der jüngsten Absage vom Oktoberfest sowie nach Rücksprache mit dem Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb, ist der Vorstand vom Stadtmarketing Bamberg zu der Überzeugung gelangt, dass eine Verschiebung der beliebten Veranstaltungen nicht möglich ist. „Selbst wenn sich die Situation in Deutschland in den kommenden Monaten entschärfen sollte, erscheint es zum gegenwärtigen Zeitpunkt als unwahrscheinlich, dass die mehrheitlich aus dem Ausland anreisenden Künstlerinnen und Künstler, an den Festivals teilnehmen könnten“, so Andreas Jakob. Nachdem von Großveranstaltungen ein besonderes Risiko der Corona Ansteckung ausgeht, war die Absage der Veranstaltungen durch das Stadtmarketing Bamberg insbesondere aus gesundheitlichen Gründen heraus alternativlos. „In der aktuellen Situation sehen wir uns als Veranstalter in einer noch weiterreichenden Verantwortung und folgen damit den notwendigen Anweisungen der Experten“, betont Klaus Stieringer.

„Für das Stadtmarketing Bamberg und seine vielen haupt- sowie ehrenamtlich engagierten Helferinnen und Helfer, die vielen Künstler aus der ganzen Welt und für die rund 400.000 Musik- und Zauberei Fans, die im Juli und August Bamberg Zaubert und das TUCHER Blues- und Jazzfestival feiern wollten, ist diese alternativlose Entscheidung natürlich enttäuschend“, so Stadtmarketing Vorstand Mathias Baluses. „Wir wollen aber auch deutlich sagen, dass das Stadtmarketing Bamberg uneingeschränktes Verständnis für diese unausweichliche Maßnahme der Regierung hat“, so Mathias Baluses weiter. „In dieser für die gesamte Welt schwierigen Lage tragen wir die Entscheidung der Bundes- und Landesregierung vollumfänglich mit. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher und Teilnehmer stehen für uns immer an erster Stelle“, so Stadtmarketing Geschäftsführer Klaus Stieringer. 

Gemeinsam mit der gesamten Veranstaltungsbranche richten sich nunmehr alle Hoffnungen auf die Zeit nach dem Ende des Ausnahmezustandes.

Die Neuansetzung der Veranstaltungen „Bamberg Zaubert“ und „Tucher Blues- & Jazzfestival“ ist jetzt für das Wochenende vom 16. bis 18. Juli sowie vom 30. Juli bis 8. August 2021 terminiert.

Nachdem viele Künstler durch die Corona-Krise existenziell betroffen sind, hat der Vorstand auf seiner heutigen Sitzung zudem beschlossen, die Veranstaltungen unverändert auf das Jahr 2021 zu übertragen. „Um den teilnehmenden Künstlern etwas Planungssicherheit für das kommende Jahr zu bieten, haben wir uns entschlossen, alle Künstler der diesjährigen Festivals im kommenden Jahr, zu unveränderten Konditionen, wieder einzuladen“, so Stadtmarketing Vorstand Andreas Jakob.

Die Absagen der Veranstaltungen werden auch den Wirtschaftsstandort Bamberg zusätzlich belasten. „Tagesbesucher, ohne Übernachtungsgäste, geben nach Angabe des Deutschen Tourismusverbandes durchschnittlich 27,70 Euro am deutschen Zielort u.a. für Verpflegung, Einkäufe oder Unterhaltung aus. Bei rund 400.000 Besuchern werden der regionalen Wirtschaft somit rund 11 Millionen Euro fehlen. Nachdem die Hotels bei Bamberg Zaubert und beim Tucher Blues- und Jazzfestival bislang gänzlich ausgelastet waren, erhöht sich der Schaden auf rund 15 bis 20 Millionen Euro“, so Stadtmarketing Vorstand Mathias Baluses.

Lesen Sie hier die Berichterstattung zur Pressemitteilung im Fränkischen Tag:
Fränkischer Tag_25. April 2020_Corona stoppt Zauberfest.pdf
Fränkischer Tag_25. April 2020_Streit ums Einkaufen am Sonntag.pdf

Lokale Informationen und Angebote unserer Mitglieder und Partner während der Corona-Krise

Stand April 2020


  • Ein Anbieter-Beispiel ist Localmask: Mund-Nasenmaske mit Ihrem Branding - Hochwertiges Produkt mit hochwertigen Print! Melden Sie sich bei Tobias Linz & Michael Schulz unter 0170 - 8162034 oder unter localmask@gmx.net. Webshop: www.localmask.de

  • BAnefiz Kulturstream des VSB - Veranstaltungsservice Bamberg in Zusammenarbeit mit der Stadt Hallstadt und unterstützt von BKM Mannesmann zur Unterstützung der regionalen Kulturszene in den Corona-Zeiten. Und so einfach geht´s: Der Stream kann unter www.banefiz-kulturstream.de und bei diversen Partnern gesehen werden (Mediengruppe Oberfranken / Radio Bamberg / Veranstaltungsservice Bamberg (Facebook) / Kulturboden Hallstadt (Facebook) / Stadt Hallstadt / Stadtmarketing Bamberg / Wirtschaftsclub Bamberg).
    Wer außerdem Interesse daran hat, den Stream auch selbst zu veröffentlichen, darf sich gerne mit Gregor Ponsa (Gregor.Ponsa@event-works.de) in Verbindung setzen.
    Um die teilnehmenden regionalen Künstler und Kulturschaffenden in dieser schweren Zeit zu unterstützen, gibt es die Möglichkeit einer freiwilligen Spende unter: www.banefiz-kulturstream.de.                                               
Die Termine lauten:

Allstar Rocksession
02.05.20 / 19 Uhr
Dorfrocker Unplugged
03.05.20 / 19 Uhr
Bamberger Kultursession
Bambägga, Musenwunder, Brand Old und Hanuta Gonzales
07.05.20 / 19 Uhr
  • Webinar „Hygienemaßnahmen für Mitarbeiter und Kunden in Einzelhandel und Betrieben“ der IHK Coburg in Zusammenarbeit mit der Regiomed-Akademie. Dieses Angebot richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter in Geschäften des Einzelhandels und in Betrieben. Auf dem Lehrplan stehen Themen, wie Händehygiene, Abstandsregelungen, Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmaßnahmen, die den Teilnehmern in einem webbasierten Vortrag vermittelt werden [mehr].

  • Digitale Kundenveranstaltung der VR Bank Bamberg Forchheim: Live-Stream-Event "Aktienmärkte in Zeiten der Corona-Krise". Am Mittwoch, den 29. April, um 19 Uhr gibt Fondsmanager Norbert Faller exklusive Einblicke in den aktuellen Aktienmarkt und in seine Arbeit als Fondsmanager des weltweiten Aktienfonds „Uni Global“. Die Veranstaltung wird live übertragen aus dem Kulturboden in Hallstadt, natürlich und leider ohne Publikum. Geplant ist ein Fachvortrag mit anschließender Fragerunde gemeinsam mit unserem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Joachim Hausner [mehr].

  • Für Stadtmarketing-Mitglieder: „Erste Hilfe“ in der Coronakrise - Digitalagentur medienreaktor leistet unbürokratische und kostenfreie Soforthilfe für Bambergs Einzelhändler und Dienstleister Ihr Geschäft musste geschlossen werden? Ihr Restaurant oder Hotel darf keine Gäste empfangen? Ihr Unternehmen ist (noch) nicht bereit fürs Homeoffice? Neue Aufträge bleiben aus? Lieferketten sind unterbrochen?
    Schwierige Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen und regionaler Zusammenhalt ist gerade jetzt von großer Bedeutung. Deshalb werden wir gemeinsam aktiv und stehen unseren Mitgliedern zur Seite. Wir freuen uns sehr darüber, mit medienreaktor einen Digitalpartner in unserer Mitte zu haben, der bereit ist, zu helfen. Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenfreies Beratungsgespräch mit einem Digitalisierungsberater und erhalten Sie wertvolle strategische Ansätze und konkrete Handlungsempfehlungen zur Bewältigung der Krise. Legen Sie gleichzeitig den Grundstein für eine nachhaltige Digitalisierung Ihres Geschäftsmodells. Erfahren Sie mehr unter www.medienreaktor.de/corona oder rufen Sie direkt an: 0951 2093344!

  • Das Hotel Residenzschloss Bamberg feiert in diesem Jahr 30igsten Geburtstag als Hotel: SONNTAGS-LUNCH-BUFFET - Genießen Sie unser Sonntags-Lunch-Buffet mit einer großen Auswahl an Vorspeisen, Hauptgängen und Desserts, sowie einem Begrüßungsgetränk und Wasser inklusive Sie erhalten 30% Nachlass auf jeden Lunchgutschein, den Sie bis 31. Mai 2020 bei uns erwerben anstelle € 34,- zahlen Sie nur € 23,80,- pro Lunchgutschein! Die Gutscheine können telefonisch unter 0951 / 60 91 0 oder per Mail an Info.bar@welcome-hotels.com bestellt werden. Weiter Infos und Lunchtermine finden Sie [hier]!

  • Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg - Wichtige Info´s anlässlich der Corona-Krise [mehr]

  • Wirtschaftsförderung des Landkreis´ Bamberg - Wichtige Info´s anlässlich der Corona-Krise [mehr]

  • Nachbarschaftshilfe der Stadt Bamberg [mehr]

  • CariThek der Caritas Bamberg - Koordination aktueller Hilfsangebote  [mehr]

        Angebote & Serviceinitiativen für Sie und Ihre Kunden


        Jetzt regional denken, einkaufen und handeln! Das Bamberger Onlineportal BALOCA steht allen lokalen Unternehmen zum Verkauf ihrer Produkte zur Verfügung. Informieren Sie sich jetzt online über die vielfältigen Angebote der Bamberger Wirtschaft.   Schon jetzt an die Zeit nach Corona denken: Die CITY SCHEXS mit verschiedenen Motiven aus dem Weltkulturerbe Bamberg werden in über 400 Unternehmen akzeptiert. Weitere Infos sowie alle Akzeptanzstellen und Verkaufsstellen finden Sie unter www.mybamberg.de .
        Was unsere lokalen Unternehmer jetzt am meisten benötigen sind liquide Mittel um ihr Personal, ihre Mieten und Fixkosten zu bezahlen. Auch der Kauf von Gutscheinen hilft. Dabei können Sie sich unter www.stopcrisis.bonista.de schlau machen, wer in Zeiten von Corona einen Gutscheinverkauf anbietet.   In Bamberg und Umgebung bietet Ihnen die Bamberger Online-Marketing Agentur jacor digital mit www.liefert.jetzt eine Übersicht über Abhol- und Lieferangebote in Bamberg und Umgebung. Jetzt können Sie Ihr Unternehmen kostenfrei eintragen.   Auf der von Radio Bamberg, Oberfranken Offensiv und den oberfränkischen Medienhäusern ins Leben gerufene Plattform unter www.radio-bamberg.de/der-radio-bamberg-local-guide können Unternehmer, unter dem Motto „WIR gemeinsam für die schönste Region der Welt!“ kostenlos Botschaften, Angebote, Aktionen teilen.   Die Bamberger Horando GmbH bietet mit bamberghelfen.de eine Plattform für regionale Unternehmen an, über die Sie Gutscheine kaufen und somit das Unternehmen Ihrer Wahl unterstützen können. Händler können durch die verkauften Gutscheine Umsätze generieren.
        Philipp Waldow und seine Partner stellt mit werliefertjetzt.de ein kostenfreies Onlineportal zur Verfügung, in das sich Geschäfte, Restaurants, etc. eintragen können, die trotz der aktuellen Corona-Krise geöffnet haben und eine Lieferung oder Abholung anbieten.
        Die vom Stadtmarketing-Bamberg gegründete Facebook-Gruppe Corona-Hilfe Bamberg soll zur gemeinsamen Krisenbewältigung, Hilfsangebote, Dienst- und Serviceleistungen, Sonderangebote und Anfragen für Unterstützung aus dem Bereich der lokalen Wirtschaft zusammenbringen.

        Datenschutzerklärung zum Newsletter

        Keine Weitergabe von E-Mail-Adressen

        Es versteht sich eigentlich von selbst, dennoch an dieser Stelle noch einmal die Versicherung, dass wir Ihre E-Mail-Adresse, die wir für den Versand unseres Stadtmarketing-Newsletters nutzen, nicht an Dritte weitergeben.

        Datenschutzerklärungen

        Unsere aktuell gültigen Datenschutzerklärungen finden Sie auch [hier] vollständig zum Nachlesen.


        Stadtmarketing Bamberg e.V.
        Obere Königstraße 1
        96052 Bamberg
        Telefon: (0951) 20 10 30
        Telefax: (0951) 20 10 31
        info@stadtmarketing-bamberg.de
        www.mybamberg.de
        Geschäftsführer: Klaus Stieringer
        Amtsgericht Bamberg VR 1011
        Ust.IdNr.: DE 190635538

        mybamberg.de Das Portal des Stadtmarketing Bamberg
        Alle Inhalte © 2014 Stadtmarketing Bamberg e.V
        Stadtmarketing Bamberg

        Stadtmarketing Bamberg Bamberg zaubert Blues- & Jazz-Festival City-Schexs Bamberger Weinfest

         

        Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.